Der Fisch, den, die wir essen, die Rotlachs, Buckellachs

BUCKELLACHS
Der Buckellachs ist die kleinste und häufigste Pazifischer Lachs, die durchschnittlich nur 3 bis 6 Pfund, aber es ist bekannt, dass 30 Pfund und 38 cm in der Länge erreichen. Sie befinden sich im Norden Pacific aus Oregon, Alaska und in Süßwasser-Streams-wohin sie gehen, um erscheinen zu lassen. Kommerzielle Fischerei für Buckellachs ist sehr wichtig im Norden im Pazifischen Ozean, aber der Fisch ist nicht sehr aggressiv bewirtschaftet. Während der Migration die männlichen Fische entwickeln einen Buckel auf dem Rücken und werden dann als Humpies oder Humpback Salmon. Der Buckellachs hat ein helles Grau blau mit kleinen schwarzen Flecken und einen silbernen Bauch zurück, aber wenn es zu Süßwasser geht ändert sich zu einem stumpfen grau oder grün mit einem elfenbeinfarbenen Bauch. Die männlichen Seiten haben eine rötliche Färbung und das Weibchen einen grünlichen Farbton haben. Sie haben ihren Namen von der Farbe ihres Fleisches. Buckellachs haben eine feste geschichtete Fleisch, das hat eine unverwechselbare reiche Aroma und hohem Fett- und nach dem Kochen bleibt feucht. Die
Rosa Lachs Kochen am besten ist, Backen, Braten, Pochieren oder Dampf.

ROTLACHS
Der Rotlachs ist eines der kleineren Pazifischer Lachs, die durchschnittlich 3 bis 5 Pfund und 2 Metern Länge aber ist bekannt, dass 15 Pfund erreichen. Es finden Sie im Pazifik von San Francisco nach Alaska und ist am häufigsten vorkommenden in den Gewässern vor der Küste von Washington. Es ist der dritthäufigste Lachs im Pazifischen Ozean. Wie die anderen Pazifischer Lachs trägt ein Süßwasser Streams zu laichen. Es gibt auch ein kleinerer Typ von Sockeye Lachs Kokanee, der lebt im Süßwasser, eingeschlossenen Seen genannt. Diese Fische sind selten mehr als 14 Zentimeter lang. Wenn Seetage hat der Rotlachs ein blau grau zurück, feine schwarze Flecken auf seiner Seite und einen silbernen Bauch. Tritt es Süßwasser Bäche und Flüsse zum Laichen ihre Farbe wendet sich leuchtend rot mit einem grünlichen Kopf und die Zucht-Männchen entwickeln einen Buckel auf dem Rücken und Kiefer angespannt. Auch bekannt als Nerka, Blueback, Rotbarsch oder rot-Lachs, das Sockeyes Fleisch hat eine Farbe, die von tiefen Lachs bis tief rot reicht. Es hat eine feste schuppige Fleisch, die ist reich an Geschmack und ziemlich ölig und feucht bleibt, nach dem Kochen. Der beste Weg, Sockeye Lachs Kochen soll Braten, Backen, Dampf-, Pochieren oder grill.

Benzer Haberler

  1. Der Fisch, den, die wir essen, die Königslachs, Silber-Lachs
  2. Der Fisch, den, die wir essen, die Atlantischer Lachs, Chum Salmon
  3. Über Essen Fisch und Fisch heiß Knoblauch
  4. Glückseliges Essen Fisch-Torte-Rezept
  5. Der Fisch, den, die wir kochen – Wolfsbarsch

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz:

Title

gesundheit

Powered by WordPress!