Erhalten Sie Ihre Feuerstelle, brennen, wie es sein sollte

Ist, was verbrannt wird, in outdoor Feuerstellen wirklich wichtig? Die Antwort ist, dass es funktioniert, zumindest für diejenigen, die irgendwo in der Nähe darauf sitzen kann! Die meisten Menschen halten einfach Kosten und Praktikabilität, wenn sie das Material zum Brennen auswählen.

Viele Leute wählen Sie polnische die falsche Art von Holz. Sehr oft werden sie Holz auswählen, die nicht bereit oder grün, mit anderen Worten ist. Grünes Holz dauert weit länger brennen. Sie benötigen sehr viel Wärme, die Feuchtigkeit in das Holz loszuwerden, damit es brennen wird. Es offensichtlich trifft zwar zu, dass die Feuchtigkeit im Holz verdampft, wie es brennt, erlischt auch das Feuer zur gleichen Zeit erreicht. Wenn das passiert, Leiden Sie, Ihre Familie und Ihre Nachbarn alle den Rauch.

Ausgehärtete Holz, auch als erfahrener Holz beginnt schneller brennen wird heißer und erzeugt viel weniger Rauch. Es gibt etwa 70 % Feuchtigkeitsgehalt in frisch schneiden Holz. Auf der anderen Seite hat geheilt oder erfahrene Holz viel weniger Feuchtigkeit-Inhalt, etwa 25 % in der Tat. Für das beste Feuer brennen möglich, Holz mit weniger als 20 % ist Feuchtigkeit perfekt.

Zur Förderung des niedrigeren Feuchtigkeitsgehalts und richtige Verbrennung zu gewährleisten, wird Brennholz zu Längen von etwa 16 Zoll normalerweise geschnitten. Um zu helfen, diesen Prozess zu beschleunigen, wird das Holz aus dem Boden. Es bleibt zu heilen (oder Jahreszeit) für rund neun Monate.

Natürlich sind die Kosten etwas, was man berücksichtigen muss. Wollen Sie die Wärme für Ihr Geld bekommen, stellen Sie sicher, dass Ihr Holz durch die wärmeren Monate Heilung ist. Stapeln das Holz in den wärmeren Teilen des Jahres bedeutet, dass es dann bereit, wenn erforderlich sein.

Obwohl einige Holz mehr dicht als andere ist, bieten sie mehr Energie und Wärme. Hartes Holz brennt länger und führt zu einem lang anhaltenden Kohle-Bett. Auf der anderen Seite weichere Hölzer brennen viel schneller, aber das Kohle-Bett lässt viel zu wünschen übrig. Als ein Starter-Holz oder wenn Sie sich für ein Holz, das schnell brennen wird, weiche Hölzer wäre der Weg zu gehen.

Wälder, die sind hart und nicht zu viel Rauch führen sind Esche, Roteiche, Ahorn und Apple. Beispiele für weiche Hölzer sind Tanne und Fichte. Wählen Sie Holz, der gut brennt und auch ein schönes Aroma abgibt, Apple. Pinon ist ein anderes Holz, das wird ein großes Aroma abgeben, sowie die Mücken Weg zu jagen, aber es sollte nicht Ihre erste Wahl für Zwecke zu kochen.

Benzer Haberler

  1. Kochen für Massen sollte sein eine erschreckende Aussage
  2. Tipps, die Sie kennen sollten, für das Kochen über eine Feuerstelle Grill
  3. Die Kaffeebohnen müssen unglaublich sein, damit Sie bemerkenswerte Kaffee erhalten können.
  4. Die Vorteile einer Feuerstelle im freien
  5. Im freien Kamin Grills – die Feuerstelle Grill sollten Sie kaufen?

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz:

Title

gesundheit

Powered by WordPress!