New Orleans-Kochen-Erfahrung: Cajun und kreolische Küche

Das New-Orleans Kochen Erfahrung wird weitgehend zentriert auf Cajun und kreolische Küche, die die staatliche französische Herkunft zu bezeichnen. Der Begriff Cajun” wurde von “Acadia”, stammt die 1630er Jahren französische Kolonie gegründet Gebiete von Louisiana. Creole, wird inzwischen in “ein Kind, geboren in der Kolonie übersetzt. Und er bezieht sich auf die Nachkommen der frühen französischen Siedler, die vermischt mit spanischen Missionare und neue Welt Pilgern.

Cajun ist vor allem rustikale französische Kochkunst, die Macht der lokal verfügbaren Zutaten und wird durch seine schwere Anwendung Boden Cayenne und frischen schwarzen Pfeffer identifiziert. Es ist in der Regel eine drei-Topf-Affäre – eine für das Hauptgericht, die andere für die gedämpftem Reis (häufig gemischt mit Würstchen oder Meeresfrüchten) und die dritten enthaltenden pflanzlichen Köstlichkeiten. Kreolisch ist anders in dem Sinne, dass es andere Kulturen bewohnen den Staat umfasst ein wenig Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Indianer und Afrikanisch-Geschmack und kulinarisches Technik in die Mischung hinzufügen. Als solche, es zu machen erwarten können weniger häufige Zutaten verwenden. Unabhängig davon sind Cajun und kreolische Gerichte ebenso verpflichtet wie die Einbeziehung von Aromaten wie Paprika, Zwiebeln und Sellerie, und manchmal Petersilie, Lorbeerblatt, Frühlingszwiebeln und Karotten.

Wie Sie tiefer in das New-Orleans Kochen Erfahrung beschäftigen, entdecken Sie der Cajun-Küche Spiel Fleisch, stark angewiesen ist oft aromatisch und würzig, und macht Gebrauch von Reis oder Mais. Außerdem gelten verschiedene Kochtechniken, Grillen, Kochen, Frittieren, Rauchen, Grillen und schmoren, einschließlich und nicht stark Rindfleisch-basieren. Sie können Frösche, Alligatoren, Hase und Schlange in ihre standard-Tarife enthalten. Aber selten sehen Sie einen südlichen Louisiana-Teller, der aus Hackfleisch. Das gleiche gilt für die Kreolische Küche. Der grundlegende Unterschied der Cajun ist, dass es mehr verfeinert, Anpassung europäische Ansätze und manchmal sogar einschließlich fremde Zutaten. Mit kreolischen Gerichten werden Sie in der Lage, Okra aus Afrikanern, Tomaten und Knoblauch von den Italienern, Senf von den deutschen und Datei-Pulver von den Indianern zu begegnen. Molkerei ist auch auf Kreolisch Kochen, im Gegensatz zu der Cajun.

Auswählen, welche unter den beiden besser ist, ist ziemlich ähnlich wie die Frage einer Person zu identifizieren, die schöner zwischen eineiigen Zwillingen. Cajun und kreolische Küche ziemlich viel Stems aus der gleichen Quelle. Damit bieten sie die gleiche Qualität und Geschmack, mit leichten Variationen. Wenn Sie ein Amerikaner sind, ist es wichtig, dass du dich auf diese lokale Küche zuerst, orientieren bevor Sie andere erkunden, da sie viel über das US-amerikanische Southern Erbe und die Geschichte eines großen Teils des Landes widerspiegeln.

Das New-Orleans Kochen Erfahrung mag einschüchternd auf zunächst angesichts seinen Ruf. Aber es ist wirklich durchaus eine interessante Entdeckung. Und wenn Sie ihre Bohnenkraut begrüßen und intensiven Rationen, Ihren Geist und die Palette werden werden öffnete sich eine neue Reihe von Aromen, die Ihnen helfen sollen, sind stärker auf internationale Küche. Es gibt sicherlich interessante Lebensmittel findet in Amerikas Hinterhof also verpasst nicht die Chance, eine Klasse oder zwei zu besuchen, wenn Sie Zeit haben.

Benzer Haberler

  1. Cajun-Küche – kochen Erzählung sondergleichen
  2. Cajun-Küche
  3. Cajun Essen Geschichte – Warum Cajuns Leben zu essen, Essen nicht zu Live
  4. Kreolische Tomaten jetzt In Saison
  5. Cajun Würzmischungen

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz:

Title

gesundheit

Powered by WordPress!