Verschiedenen Schnitten von Steak

Chateaubriand Steak: Dies ist ein großes Stück Filet. Es ist ein Schnitt, der so konzipiert, dass mindestens zwei oder mehr Menschen zu ernähren. Wenn Sie diese bestellen, sollte es geröstet werden. In der Tat, kann mir jemand bietet es auch anders nicht vorstellen.

Delmonico Steak (a.k.a. Club): ein Schnitt Bündchen. Benannt nach dem berühmten NY Restaurant Delmonico†™ s. Das Steak muss eine â €œeye†œ und fein in der Textur mit einem Hauch von Marmorierung. Wenn es Kurs, oder übermäßig Fettsäuren, dann weiter!

Filet Mignon: Ein konischer, zart Ende der kurze Lende. Dies ist sozusagen das erste, was aus der Tür. Es ist vielseitig und kann in verschiedener Weise zubereitet werden. Da es sehr weich ist, können manche ein wenig zu weich denken.

Flanke: Dies ist die Schattenseite der Moo Kuh entnommen. Verwenden Sie diese für ein schnelles Feuer oder Fajitas.

Flatiron: Wenn es wie ein Flatiron aussieht, muss es eine Flatiron schmecken? Nun, Nein, nicht wirklich. Aber dieser Schnitt kommt von der Spitze der Klinge und ähnelt einem Flatiron.

Aufhänger: Dieses Steak hängt zwischen den Rippen und der Lende (daher der Name).

Filet: Ein großer Schnitt aus das Steak. Ein London Grillen muss tenderized werden, damit die Menschen in der Regel es Marinieren, braten es (duh!) und servieren Sie es in dünne Scheiben geschnitten. Sorgt für große Brötchen.

New York Strip: Eine gute New York Strip wird marmoriert und im Fett so hoch sein. Es heißt vom größeren Ende der kurze Lende und manchmal ein Kansas City-Streifen. Dies ist, was Lobel†™ s von New York, mein Lieblings-Versandhandel-Metzger, berühmt.

Porterhouse: Dies ist ein Urgroßvater auf das t-Bone und wie der Name vermuten lassen würde, es ist toll mit Porter Ale. Was du hast ist ein Mashup von einem New York-Streifen und ein Filet. Es ist in der Regel zwischen 1 1/2†³, 3†³ dick. Das Filet ist oft entfernt und diente als Filet Mignon†¦ Peter Luger jemand?

Hochrippe: Einer meiner geringsten Favoriten. Es ist ein Knochen im Steak. Es wird aus der 6. Rippe durch die 12. Rippe geschnitten. Es ist voller Geschmack, aber kann sein  €œgristly†von Zeit zu Zeit.

Rib-Eye: Warum die Rib-Eye einer meiner Favoriten ist während der Prime-Rib einer meiner geringsten Favoriten? Die Welt wird nie ein größere Rätsel lösen! Ein Rib-Eye ist ein Rib-Steak ohne Knochen. Es ist stark marmoriert und sehr aromatisch. Allerdings wird der hohe Fettgehalt dies ein wenig härter machen. Wenn Sie Juden sind, wissen Sie dies als der Schnitt der Wahl an der Koscher Fleisch-Shop.

Lende: Dies liegt zwischen kurze Lende und der Arsch-Steak, Err†¦I meine Rumpsteak. Es wird härter als die kurze Lende, aber immer noch sehr zart sein. Sie können diesen Grill Grillen, oder Grillen sie. Es gibt eine Vielzahl von Optiosn mit diesen, aber den Knochen zu verlassen, sobald dieser Geschmack hinzugefügt.

T-Bone Steak: Wie bereits erwähnt, ist dies auf die Porterhouse junior. Der größte Unterschied zwischen den beiden ist in der Regel in der Größe das Filetstück. Der Name leitet sich vom Ginormous Knochen in der Mitte läuft. Stecken Sie diese Trottel in Ihrem Masthähnchen und gut!

Tri-Tip: Tri-Tip ist ein dreieckiger Teil der Top Sirloin.

Benzer Haberler

  1. Kochen Steaks – die besten Steak-Rezepte
  2. Immer wissen wollen Sie, wie Ihre Sirloin-Steak zu kochen
  3. Immer wissen wollen Sie, wie Ihr Steak auswählen
  4. Neue Leitlinien für den Kauf der ideales Schnitt von Rindfleisch
  5. Fleisch – die zartesten Fleischstücke, Steak

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz:

Title

gesundheit

Powered by WordPress!