Was ist Remoulade?

Remoulade ist eine Dicke, cremige Sauce, die traditionell mit Meeresfrüchten, besonders gebratene Meeresfrüchte serviert wird. Es kann auch mit anderen frittierten Lebensmitteln serviert werden, und einige Leute gerne eine Version als eine Salatsauce verwenden. Viele Märkte tragen kommerziell zubereitete Soßen, aber es kann auch leicht gemacht werden zu Hause. Home Köche können die Zutaten nach Geschmack, Entwicklung eines Produkts, das ihren genauen Bedürfnissen bearbeiten.

Die Geschichte der Sauce Tatar ist ein bisschen verwirrend. Es scheint von den Franzosen als eine Sauce für Steak Tartar, entwickelt worden sind eine berühmte französische Schale mit dünn gehackte rohe Steak, und irgendwann wurde umbenannt zu Tatar. Menschen weiterhin in einigen Regionen der Welt die französische Schreibweise zu verwenden. Es scheint auf der 1800er, obwohl ähnliche Saucen bereits in den 1600er Jahren vorgenommen wurden.

Der Hauptbestandteil in dieser Soße ist Mayonnaise, die klassisch mit einem Pickle-Relish gemischt wird. Andere Bestandteile, wie Kapern, Zitronensaft, Cayenne-Pfeffer, Meerrettich, gehackte, hart gekochte Eier, Olivenöl, Essig, Senf und Worcestershiresauce kann auch hinzugefügt werden, je nach Geschmack und regionale Tradition. Es wird allgemein gehalten, Dick, anstatt zu dürfen, flüssig, drehen, so dass es leicht essen einzuhalten.

Diese Soße hat eine würzige, cremige, reiche Geschmack. Die Mayonnaise hält es kühl im Geschmack, so dass es besonders geeignet für die frittierten Lebensmitteln als Kontrapunkt, und wenn viele saure Zutaten hinzugefügt werden, Sauce Tartare kann fast Mund Fältelungen, ein Merkmal, das einige Leute genießen. Es kann als ein DIP-Sauce oder direkt auf Essen, serviert, obwohl die Sauce die Panierung auf frittierten Lebensmitteln, die es feucht macht erweichen kann, wenn es zu lange sitzt. Die Sauce kann auch mit Gemüse machen einen einfachen Salat geworfen werden.

Die meisten Köche empfehlen Mischung Sauce Tatar mindestens eine Stunde, bevor es verwendet werden soll und es kühlen. Dadurch den Aromen eine Chance zu weich und mischen, mit der Würze vor Dienst Bedarf angepasst. Die Sauce sollte idealerweise gekühlt so weit wie möglich zur Verringerung des Risikos von Lebensmittelvergiftungen, bleiben, obwohl die hohe Säure hilft, um bakterielles Wachstum zu hemmen. Kann es für behalten bis zu einer Woche mit kommerziellen Versionen einschließlich Stabilisatoren, die das Produkt für Wochen oder Monate nach der Eröffnung gut halten.

Sauce Tartare soll in Frankreich entstanden und wurde zunächst versucht, durch eine Französin Steak Tartar, begleiten die beliebte gehackt wird rohen Steak teller von Frankreich. Die Zeit seiner Erfindung wird nicht bestätigt, aber die Sauce seine Erwähnung irgendwo in den 1800er Jahren hat.

Methode der Zubereitung und Zutaten: Tartar Sauce Rezept
Zur Herstellung der Sauce Tartare, gehören die Zutaten benötigt, Mayonnaise, Kapern, Cornichons, Schalotte, Zitronensaft, Petersilie und Pfeffer. Die Zutaten sind gut in eine große Schüssel gemischt und zum chillen im Kühlschrank gestattet.

Benzer Haberler

  1. Allgemein gern Steaks Rezepte
  2. keine Mis-Steak machen

Leave a Reply

Anti-Spam Quiz:

Title

gesundheit

Powered by WordPress!