Rezept lecker

Fenchelsalat mit Saint Agur

In letzter Zeit habe ich mich geradezu in Fenchel verliebt und deshalb gibt es diesen bei mir jetzt öfters. Meine Familie amüsiert sich schon die ganze Zeit, während ich bei Fencheltee die Flucht ergreife, habe ich kein Problem, wenn Fenchel als Gewürz verwendet wird oder so wie hier als Gemüse. Eigentlich wollte ich diese Fenchelknolle auch gebraten verwenden aber dann war der Strom weg und die Küche musste kalt bleiben.

Da ich noch etwas Walnuss-Öl da hatte, was ich alle bekommen wollte, habe ich gleich dieses verwendet. Natürlich kann man auch ein mildes Olivenöl verwenden oder ein anderes aromatisches Nussöl.

Zutaten :

:
1 Limette
2 Esslöffel Balsamico bianco
3 Esslöffel Walnuss-Öl
2 Esslöffel flüssiger Honig1 mittlere Fenchelknolle
1 rote Zwiebel
2 Esslöffel grob gehackte Walnüsse
1 reife Birne

150 g Blauschimmelkäse (ich hatte einen Saint Agur)
Salz und Pfeffer

Zubereitung :

:
Für das Dressing die Limette auspressen, den Saft mit dem Essig, Öl, Honig, Pfeffer und Salz verrühren.

Den Fenchel putzen, waschen, das Grün abschneiden und beiseite legen. Die Knolle vierteln und in feine Streifen hobeln. Die Zwiebel schälen, vierteln und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Fenchel und Zwiebeln mit dem Dressing vermischen. Alles mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

Die Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Die Birne waschen, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und die Viertel jeweils nochmal in 3 Spalten schneiden.

Die Birnenspalten auf Teller verteilen, dann den marinierten Fenchel darüber anrichten und alles mit den Walnüssen bestreuen. Obenauf den Käse und das Fenchelgrün geben.

Eure Danii von Lecker Bentos und mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.